Unsere Dienstleistungen

ICT – Konzepte

Die Versuchung ist gross, dem Glanz der technischen Möglichkeiten zu erliegen und an Schulen, die aus der Wirtschaft bekannten Konzepte umzusetzen. Schulen sind aber keine Unternehmen und stellen andere Anforderungen an die ICT- und AV- Infrastruktur.

Audiovisuelle Medien

Der Einsatz von Präsentations- und Beschallungslösungen stellen heute eine besondere Herausforderung in Schulen dar. Neben den konventionellen Medien wie CD, DVD, Blu-ray, Notebook, Visualizer, Active Board und Mikrofon werden heute oft BYOD Geräte, Tablets (ohne direkte Videoschnittstelle) und Smartphones in den Unterricht mit Visualizer eingebunden. Neben den offensichtlichen Schwierigkeiten der Bild- und Tondatenübertragung auf unterschiedlichen Signalwegen und Kodierungen spielen heute auch immer mehr die drahtlosen Übertragungen mit den eingeschränkten Kanälen und Datenübertragungen eine grosse Rolle.

SAI

Mit dem Projekt «Schulen ans Internet» (SAI) will Swisscom einen bedeutenden Beitrag zur Förderung des Bildungsplatzes Schweiz leisten. Sozusagen als Impuls für das Schulsystem. Vor dem Hintergrund der Informationsgesellschaft, damit sich das Schulsystem weiter entwickeln kann. Ziel ist, die neuen Medien und die Nutzung des Internets im Schulalltag zu verankern. Swisscom offeriert allen privaten und öffentlichen Schulen, der Kindergarten, Primar und Sekundarstufen (I und II) einen breitbandigen Internet-Anschluss.